AGB und Preise

Voraussetzung für die Therapie ist ein Verordnungsschein, welcher die Diagnose und entsprechende Physio- oder Ergotherapieempfehlung beinhaltet und Ihnen von Ihrem Hausarzt oder einem Facharzt ausgestellt wird. Präventive Beratung muss nicht verordnet werden.

Um eine tarifmäßige Rückvergütung zu erhalten, ist eine Bewilligung des Verordnungsscheines bei der zuständigen Krankenkasse vor Beginn der Therapie notwendig.

Die Therapie wird nach jeder Einheit in bar verrechnet. Sie erhalten von mir eine Honorarnote, welche sie nach Abschluss der Therapieserie zusammen mit dem bewilligten Verordnungsschein bei Ihrer Krankenkasse einreichen können. Die Höhe des rückerstatteten Betrages richtet sich nach dem jeweiligen Krankenkassentarif. Eine Zusatzversicherung übernimmt häufig den Rest.

Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können, ersuche ich Sie um telefonische Terminabsage mindestens 24 Stunden davor. Ich bitte um Verständnis, dass nicht rechtzeitig stornierte Termine verrechnet werden müssen.

Alles im Überblick

Preise

Die Therapie wird nach jeder Einheit in bar verrechnet und mit Beleg bestätigt. Sie erhalten von mir eine Sammel-Honorarnote, welche sie nach Abschluss der Therapieserie zusammen mit dem bewilligten Verordnungsschein bei Ihrer Krankenkasse einreichen können.

Ordinationszeiten

Montag: 8:00-14:00
Dienstag: 13:00-19:00
Mittwoch: Notfalltermine von 8:00-12:00 (nur bei akuten Verletzungen!)
Mittwoch: 13:00-19:00
Freitag: 8:00-13:00

Bei Physiotherapie nach geplanten Operationen, melden Sie sich bitte sobald Sie das Op-Datum haben, um Wartezeiten zu verhindern!

Datenschutz

Aufgrund des Datenschutzgesetzes bitte ich Sie um Unterschrift der beiliegenden Datenschutzeinwilligung, um Ihre Daten in meine Behandlungssoftware aufnehmen zu dürfen.